E-MailDruckenExportiere ICS

Veranstaltung

Titel:
Demo TIERSCHUTZ STATT BILLIGFLEISCH findet nicht statt!!!!!
Wann:
Sa, 3. Februar 2018, 13:00 Uhr - 14:15 Uhr
Kategorie:
Demo

Beschreibung

Der Demonstrationszug am Samstag fällt aus!!!

Mehr dazu und wie es jetzt weiter geht mit der Fleischkampagne findet ihr unter www.greenpeace.de

 

Demo "Tierschutz statt Billigfleisch"

Uhrzeit: 13.00 bis 14.15

Ort: Professor-Huber-Platz (vor der Uni)

Tiere und Umwelt sind Ihnen nicht egal? Sie wollen, dass Fleisch aus qualvoller Massentierhaltung gar nicht erst im Kühlregal landet? Dann kommen Sie und protestieren Sie mit uns für mehr Tierschutz und gegen Billigfleisch!

Als einer der größten Discounter Deutschlands muss Lidl mehr Verantwortung übernehmen. Doch der Konzern setzt weiter auf Billgfleisch. Was uns richtig ärgert: Auf allen Packungen der Lidl-Eigenmarke "Landjunker" prangt das Label der Initiative Tierwohl, obwohl nur ein Bruchteil der Packungen wirklich aus Tierwohl-Betrieben kommt. So lassen wir uns nicht blenden! Unter dem Motto: "Lidl, runter mit der Maske!" fordern wir vom Discounter echte Veränderungen statt Imagepflege.

Wichtig: Bitte kommen Sie in dunkler Kleidung. Sie bekommen von uns für die Demo eine Maske, die Sie am Schluss der Demo mit Ihrer persönlichen Botschaft an Lidl übergeben können.

Wir fordern von Lidl:

  • Vorlage eines Aktionsplans für eine bessere Produktion der Frischfleisch-Eigenmarken
  • Nur noch Fleisch aus tiergerechter und umweltschonender Produktion verkaufen
  • Klare Kennzeichnung, aus welcher Art der Tierhaltung und aus welchem Stall das Fleisch kommt

Wie freuen uns auf Sie!

Um genügend Masken und Schilder bereit stellen zu können: Schreiben Sie uns bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  ob und, wenn ja, mit wieviel Personen Sie voraussichtlich kommen.

 

Kontakt Information

Name:
Landwirtschaft / Gentechnik / Chemie