Drucken
„Merkel, bring mal den Müll weg“
<<  Bild 1/3  >>

„Merkel, bring mal den Müll weg“, unter diesem Motto stand die Aktion der Greenpeace Jugend, die am 9. Oktober 2010 bundesweit in etwa 30 Städten stattfand: In München fallen im Vorfeld der Menschenkette für den Atomausstieg über 70 Jugendliche auf dem belebten Marienplatz um abgestellte „Atommüllfässer“ wie tot um und bleiben für mehrere Minuten regungslos liegen. 5 Minuten vor 12 dann die Auflösung: Eine Sirene ertönt, Wecker klingeln, die Akteure erheben sich, und entrollte Banner klären die erstaunten Passanten auf, dass die Jugendlichen gegen die Pläne der Bundesregierung demonstrieren, die Laufzeiten deutscher Atomkraftwerke zu verlängern.

Weiter Informationen finden Sie in unserer Presseerklärung.