Drucken
Aktion München 29.04.05
Greenpeace Informationsstand auf den Münchner Solartagen

Infostand auf den Münchner Solartagen 2005

München, 29.04.05 - Im Rahmen der Münchner Solartage informiert die Greenpeace Gruppe München mit einem Informationsstand auf dem Marienplatz zum einen zum Thema "Renerative Energien" und zum anderen über die Gefahren der Atomenergie. Den Schwerpunkt bildet dabei die Veranschaulichung des tödlichen Potentials von Brennelementen von Atomkraftwerken. Ein hinter einer Absperrung befindliches verkleinertes Modell eines Brennelementes macht die Gefahr plastisch. Warnschilder, die das Brennelement umgeben, informieren Passanten außer zum Gefahrenpotential von Brennelementen auch über die Wirkung von Radioaktivität auf den Menschen, über die generellen Risiken der Atomernergie-Nutzung und über die Folgen von Tschernobyl, unter denen die betroffenen Menschen noch immer zu leiden haben.