Mit Schulheften aus Altpapier gegen die Zerstörung unserer Wälder

Die Fakten

Waren Anfang der 90er noch 30 bis 70 Prozent aller Schulheft und Blöcke aus Altpapier, so ist dieser Anteil heute auf erschreckende drei bis fünf (!) Prozent gesunken. Lagen vor zehn Jahren Schulmaterialien mit dem Umweltzeichen noch in fast allen Regalen, so muss man heute mit leeren Händen nach Hause gehen oder muss sich ganz genau im irreführenden Siegel-Dschungel auskennen. Wirklich vertrauen kann man jedoch nur dem blauen Engel, der garantiert, dass das Produkt aus 100% Altpapier besteht.

Erfolg der Initiative 2000plus –Schulen pro Recyclingpapier.

Kemptener Schule setzt Zeichen für den Umweltschutz

(Kempten) +++  Der Präsident des bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU), Albert Göttle, hat am 17.5.2006 die Kemptener Berufs- und Wirtschaftsschule mit Umwelt-Urkunden ausgezeichnet: 36 Klassen der Schule haben sich freiwillig dafür entschieden, künftig nur noch Schulmaterialien aus Recyclingpapier zu verwenden. Göttle: "Umweltschutz fängt schon in der Schule an: Wer Recyclingpapier mit dem 'Blauen Engel' verwendet, setzt auf die ökologisch eindeutig bessere Alternative". Für eine Trendwende im seit Jahren rückläufigen Markt bei den Öko-Papieren in den Schulen engagiert sich die Gemeinschaftsaktion Initiative 2000plus: unter dem Motto "Wir setzen Zeichen"  zeichnet sie Schulen aus, die freiwillig die umweltfreundliche Alternative verwenden wollen. Mehr als 170 Schulklassen in 45 Schulen in 22 bayerischen Städten haben bislang daran teilgenommen. LfU-Präsidenten Göttle, der auch Schirmherr der Initiative in Bayern ist und die Vertreterin der Initiative 2000plus in Bayern, Simone Hörner, würdigten die Kemptener Schule als Vorbild für andere bayerische Schulen. Auch die Stadt Kempten zieht mit: Oberbürgermeister Ulrich Netzer hat sich für die Stadt verpflichtet, nun in den Geschäftspapieren der Stadtverwaltung ebenfalls auf Recyclingpapier umzusteigen. +++

Bis Anfang der neunziger Jahre gehörten umweltfreundlich hergestellte Schulmaterialien noch zum guten Ton. Heute sind nur noch etwa fünf Prozent der bundesweit 200 Millionen Schulhefte aus dem umweltfreundlichen Papier hergestellt, obwohl modernes Recyclingpapier für Schule und Büro im Schnitt nicht teurer als andere Papiere ist und längst nicht mehr grau. Auch Kopierer und Drucker können es problemlos einsetzen. Weil aber die Nachfrage zurückgegangen ist, verschwindet das Öko-Papier mit dem 'Blauen Engel' zunehmend aus den Regalen. Durch Information die Nachfrage wieder ankurbeln ist eines der zentralen Ziele der Initiative 2000plus, die von Greenpeace aktiv unterstützt wird, mit Fortbildungen für Lehrer, Info-Materialien und der Urkunden-Aktion "Wir setzen Zeichen".

Für alle, die umsteigen wollen, gibt es im Internet eine Suchplattform der Geschäfte, die Recyclingpapier mit dem Blauen Engel führen: Heftefinder.

Weitere Infos zur Gemeinschaftsinitiative 2000plus: Treffpunkt Recyclingpapier.

Können wir es schaffen, die letzten Urwälder zu retten?

Eine Frage die Natur- und Verbraucherverbände beschäftigt. Deshalb haben diverse Kooperationspartner gemeinsam im Jahr 1999 in NRW die "Initiative 2000plus - Schulmaterialien aus Recyclingpapier" gestartet. Unter anderen machen Greenpeace in Kooperation mit Pro REGENWALD mit bei der Aktion "Schulmaterialien aus Recyclingpapier" der Initiative 2000plus.

Die Initiative 2000 plus ist eine Partnerschaft von Umwelt- und Verbraucherverbänden, die sich für den Einsatz von Recyclingheften in Schulen stark macht. Ziel ist es den Anteil an Recyclingpapier bei Schulmaterialien zu erhöhen. Ziel ist es auch, das Bewusstsein für den immensen allgegenwärtigen Papierverbrauch zu schärfen und die Folgen für die Umwelt (Wo kommt das Papier her ...Regenwald ...) aufzuzeigen. Den abstrakten Schlagworten - Regenwaldabholzung, Zerstörung des Lebensraums von Ureinwohnern - soll ein Gesicht gegeben werden.

Sind Sie ein Lehrer im Raum München, dann melden Sie sich doch und wir kommen in ihre Klasse! Unser Vortrag mit Dias über unser Länderbeispiel Kanada dauert ca. eine Stunde.